Gestern war Web Montag in Frankfurt

Web Montag Frankfurt, 12. Oktober 2009Beim gestrigen Web Montag in der Frankfurter Brotfabrik war absolut volles Haus. Schon im Vorfeld hatten sich über 70 Personen im Wiki und per XING angekündigt, die tatsächliche Besucherzahl dürfte die 100 deutlich überschritten haben. Die Besucher konnten fünf kurzweiligen Vorträgen lauschen.

Mein Vortrag mit dem Thema “Wireframes & Co.” machte den Anfang; Ich gab einen kurzen Einblick in das Tätigkeitsfeld eines Conceptual Designers. Meine gezeigten Slides stehen hier (Folien) bzw. hier (Notizen) als PDF-Dokumente für Euch zum Download bereit. Sie stehen erneut unter der Creative Commons cc-by Lizenz und dürfen frei weitergegeben werden.
[UPDATE: Der Videomitschnitt des Vortrags ist auch online.]

Nachfolgend führte Newcomer Mario Hachemer mit gekonnt lockerem Stil in die Idee der Barcamps ein und warb ausgiebig für das Mainzer Barcamp. Allein sein Vergleich eines Barcamps mit LARPs sorgte für zahlreiche Lacher.

“Verachtet mir die Klassik nicht”, darum bat Kerstin Hoffmann.  Fundiert vermittelte sie, warum klassische Tugenden auch bei PR im Web 2.0 Zeitalter zum Einsatz kommen sollten.

In seinem Vortrag “#todolist #fail” gab Johannes Kleske sehr interessante Denkanstöße und erörterte die Frage, ob herkömmliche Arbeitsgewohnheiten im heutigen Zeitalter noch angemessen sind. Ein wirklich spannender Vortrag, der dazu anregte seine eigenen Gewohnheiten einmal kritisch zu hinterfragen.

Um “Wikis in Agenturen” drehte sich alles in Martin Seiberts anschließendem Vortrag. Sein verwendetes Präsentations-Tool prezi war sehr effektheischerisch, die Dreh- und Zoomeffekte lenkten dann auch ziemlich vom Inhalt ab und wurden schnell zum Selbstzweck. Wenig differenziert warb er für einige Wikis und verdammte andere Wikis unbegründet. Trotzdem kurzweilig und vom Denkansetz her sicherlich richtig.

Panorama-Ansicht vom Frankfurter Web Montag, 12. Oktober 2009
 

Traditionell wurden die Gespräche danach im KP21 fortgesetzt. In Erinnerung bleibt sicherlich ein Web Montag mit sehr vielfältigen, spannenden Themen und guten Sprechern. So macht das Lust auf mehr! Der nächste Frankfurter Web Montag ist für den Januar angesetzt.

Einige Sprecher haben angekündigt, ihre Folien im Wiki zu verlinken. Erste Fotos des Abends finden sich schon auf Flickr. Auch fand eine Videoaufzeichnung statt. Da die letzten Aufzeichnungen leider allesamt wegen technischer Probleme unbrauchbar waren, warte ich ersteinmal ab bevor ich Euch eine Veröffentlichung hier im Blog verspreche.

 

« back to the albums overview


 
 
 

6 Responses to “Gestern war Web Montag in Frankfurt”


  1. Kerstin Hoffmann
    13. October 2009 um 10:53

    Danke für die Zusammenfassung. Ich habe in meinem Blog einfach dazu verlinkt. Hier ist übrigens meine Präsentation zum genannten Vortrag: http://www.kerstin-hoffmann.de/pr-doktor/2009/10/13/webmontag-nachlese/

  2. Webmontag-Nachlese | PR-Doktor. Das Kommunikationsblog
    13. October 2009 um 10:57

    [...] mich sehr gut unterhalten. Andreas Demmer hat alles perfekt zusammengefasst, daher brauche ich nur zu seinem Blogpost zu verlinken. Hier ist noch eine kurze Zusammenfassung im TheSmiling-Blog (auf englisch). Fazit: [...]

  3. Alexandra Goebel
    13. October 2009 um 11:25

    Ein toller Vortrag, eine sehr ansprechende Präsentation und ein gut gewähltes Thema! Hätte gerne noch mehr dazu erfahren. Manchmal sind 15 Minuten eben doch zu kurz ;o)

  4. PavingWays - mobile web applications : Webmontag Frankfurt
    13. October 2009 um 16:50

    [...] well attended (>100 people). First there were some presentations about Barcamps in general, Conceptual Designers, PR & social media, Wikis for agencys and companies and why todolists fail. I really liked the [...]

  5. Andreas Demmer
    14. October 2009 um 09:38

    Einen sehr ausführlichen Rückblick mit Zusammenfassungen der Vorträge hat Peter Löser hier veröffentlicht: http://www.blogwinkel.de/?p=515

  6. Andreas Demmer » Video meines “Conceptual Design” Talks online
    28. October 2009 um 16:29

    [...] Michaela Hachemer kann ich Euch heute den Videomitschnitt meines Vortrags auf dem letzten Frankfurter Web Montag zur Verfügung stellen. Hierfür habe ich meine Vorträge-Seite erweitert und das Video Wireframes [...]

Leave a Reply